Weihnachtsgruß 2020

Herr

Jahr für Jahr

Hetze von Besinnung zu Besinnung

Kaufrausch in nervtötender Hektik

Schlagabtausch in illuminierter Warenwelt

in diesem Jahr – alles ganz anders

die Chance

aus sinnentleerten Gewohnheiten auszusteigen

das Laute und Glitzernde einfach mal auszusperren

und den fordernden Rhythmus des Alltags zu verlassen

die Adventszeit

als nachdenkliche und erfüllte Zeit zu nutzen

Kerzen als Zeichen der Hoffnung zu entzünden

die leise Stimme des Herzens wahrzunehmen

nachzuspüren

was der Grund für unsere sehnsüchtigen Weihnachtsversuche ist

Herr

ich möchte auch in dieser gegenwärtig schwierigen Zeit

auf deine ermutigende und tröstende Botschaft hören

etwas von unserer ewigen Geborgenheit erahnen

dem geheimnisvollen Weihnachtswunder auf der Spur bleiben

spüren und hoffen

dass es mehr als alles gibt

 

Cornelia Napierski

 

Wir wünschen allen frohe und gesegnete Weihnachtstage,

viele gute Begegnungen, die aufbauen und Mut machen

in guter Achtsamkeit aufeinander,

und dieses Jahr ganz besonders einen friedvollen Start in das neue Jahr 2021

Team, Vorstandschaft und Elternbeirat

 

der Villa „Kunterbunt“

Wie jedes Jahr, auch diesmal wieder eine Auswahl von kreativen Arbeiten weihnachtlicher Motive unserer Villa-Kids zum Anschauen.  

Villa-Team-Chor singt "Stille Nacht, heilige Nacht"

Eine ganz besondere Aktion hat sich das Villa-Team einfallen lassen. Für unsere Weihnachtsgrüße wurde die Idee eines Weihnachtssongs geboren. Spontan haben sich alle derzeit noch vorhandenen Teammitglieder zur Aufnahme des bekanntesten Weihnachtsliedes "Stille Nacht, heilige Nacht" zusammengefunden und unter der technischen Aufnahmeleitung von Teammitglied Melanie Kremer-Viteritti und Vorstandsmitglied Peter Kobert eine Tonaufnahme mit einem Handy vorgenommen. Das Ergebnis lässt sich hören!

Überzeugen Sie sich selbst und viel Spaß damit.

Karlsteiner Wocher der Nachhaltigkeit - Villa war auch aktiv

mehr lesen

Spendenübergabe in der Villa Kunterbunt

Am Dienstag, den 13. Oktober 2020, war für die Villa Kunterbunt ein besonderer Tag. Für eine Spende von 1.000 € der Familie Schweinfest aus Großwelzheim, konnten nun die dafür angeschafften Gegenstände übergeben werden. Von der Spenderfamilie des Verstorbenen Emanuel Franz Schweinfest, waren die Ehefrau Lucie und Sohn Stefan zur Villa gekommen, um die Übergabe vorzunehmen. 

Das KiGa-Team hatte sich für die Krippen-Kids als Anschaffung eine „Matschküche“ und für die KiGa-Kinder zwei Sitzbänke mit Tisch ausgesucht. Beides in einem wetterfesten Holz und entsprechend für den kindgerechten Bedarf im Außenbereich hergestellt. 

mehr lesen

Essensgeld – Umstellung von Barzahlung auf Bankeinzug

Liebe Eltern,

 

für das Kalenderjahr 2021 gibt es eine Neuerung für die Bezahlung des Essenmarken. Diese geplante Umstellung wurde im Vorfeld mit dem Elternbeirat abgesprochen.

 

Wir werden zum 11. Januar 2021 (direkt nach den Winterferien) die Bezahlung des warmen Mittagessens von Barzahlung auf SEPA-Lastschrift umstellen.

 

Die Verantwortung für die Essensmarken liegt weiterhin in Ihrer Hand. Die Essensmarken erhalten Sie dann ohne Bezahlung ausgehändigt, aber Sie sind verantwortlich für die morgendliche Abgabe einer Marke an dem Tag, an dem Ihr Kind mitessen soll.

Alle Marken werden wie gewohnt um kurz nach 9.00 Uhr gezählt und entsprechend der Anzahl werden die Portionen des Mittagessens zubereitet. Geben Sie keine Marke ab, erhält Ihr Kind kein warmes Mittagessen!

mehr lesen

Adventskranzaktion des Elternbeirates

Fazit unserer Weihnachtsaktion

 

Liebe Eltern,

 

vielen lieben Dank für Eure Bestellungen und für das gespendete Grünzeug!

In rund 35 Arbeitsstunden haben wir 45 Adventskränze gebunden. Schrammen an den Händen und Muskelkater in den Fingern und Unterarmen haben wir gerne in Kauf genommen. 

mehr lesen

Sankt Martin 2020

Das St. Martinsfest in der St. Bonifatius-Kirche konnte in diesem Jahr, aufgrund der Pandemie, leider nicht wie gewohnt stattfinden.

 

Da wir aber dennoch mit den Kindern St. Martin feiern wollten, bastelten wir fleißig kunterbunte Laternen mit den Kindern und organisierten alternativ kleine, gruppeninterne Feiern.

Am Martinstag, den 11.11.2020 am späten Nachmittag, trafen wir uns nochmal in der Villa Kunterbunt, um gemeinsam an den heiligen Martin zu denken.

mehr lesen

Corina Ortner-Heinrich zum Dienstjubiläum gratuliert

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am 28. Sept. 2020 alle Gruppen der Villa Kunterbunt draußen im Kindergartenhof, um das Dienstjubiläum von Corina Ortner-Heinrich zu feiern. Urlaubsbedingt konnte dies erst jetzt gemeinsam mit der Jubilarin gefeiert werden.

 

Mit dem Lied: „Corina wir feiern dich,….“ und einem Erzieher-Survival-Paket, übergeben von Kindern der roten Gruppe, gratulierten wir Ihr recht herzlich zu 25 Jahren Dienst in der Villa Kunterbunt.

 

Gute Wünsche, eingepackt in Luftballons, wurden ihr zusätzlich überreicht.

Simone Prell-Kaatz und Ina Staben-Gast vom Trägerverein der  Einrichtung gratulierten ebenfalls und übergaben der geschätzten und engagierten Mitarbeiterin einen Blumenstrauß mit Dankurkunde. 

 

Weitere Fotos dazu: Mehr lesen klicken! 

mehr lesen

Tanja Kraus seit 5 Jahren in der Villa

Am 01. September 2020 konnte Tanja Kraus ein kleines Dienstjubiläum feiern.

Vor 5 Jahren trat sie ihren Dienst in der Villa Kunterbunt an und ist auch seitdem Leiterin unserer Einrichtung. Dies war Anlass und Grund ihr an diesem Tag zu gratulieren und die Glückwünsche des Trägervereins zu übermitteln.

Am 01. Sept. 2015 hat Tanja Kraus dieses Amt von der dienstältesten Mitarbeiterin in der Villa, Doris Roth, übernommen. Mit viel Geschick und Umsicht füllt sie dieses anspruchsvolle Amt einer Leiterin unseres Kindergartens aus und hat sich dabei großer Wertschätzung bei Vorstandschaft und Villa-Team erworben.

 

Matthias Gast überbrachte in Vertretung der Vorstandschaft die Glückwünsche des Trägervereins und wünschte der Leiterin für die Zukunft weiterhin viel Erfolg für ihre Tätigkeit in der Villa Kunterbunt. 

Danke, Maria!

Danke, Maria!

Abschiedsfeier von Maria Reichmann

 

Am 30.06.2020 wurde um 10.00 Uhr unsere liebe Maria Reichmann in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

In kleiner Runde und unter den momentan gültigen Regeln, aufgrund der Corona-Pandemie, haben wir für Maria die vorbereiteten Liedtexte gesprochen und sie mit verschiedenen Geschenken überrascht. So hörte man im Kindergartenhof das Gedicht: Die Zeit ist nun zu Ende, es winken unsre Hände und alle Leute Groß und Klein, die stimmen jetzt mit ein. Auf Wiedersehen, auf Wiedersehen, die Zeit mit Dir war wunderschön! Maria, du bleibst jetzt daheim, sollst deshalb doch nicht traurig sein, bestimmt ist es daheim auch schön, wir sagen jetzt auf Wiedersehen.

 

„Ihre“ Pünktchen-Gruppe überreichte ein selbstgestaltetes Bild und selbstgebastelte Blumen zum Abschied. Träger und Team verabschiedeten sich gemeinsam mit Blumen und einem Gutschein für ein besonderes Erlebnis, verbunden mit ganz besonderem Dank für die jahrzehntelange, außerordentlich gute Zusammenarbeit.

 

Gleichzeitig wurden die besten Wünsche für den nächsten Lebensabschnitt überbracht, um zu tun, was man will, wann man will!

Kerstin Zindler unsere neue Gruppenleitung bei den Pünktchen

Liebe Eltern der „Villa Kunterbunt“,                                                                                                   05 Juni

 

mein Name ist Kerstin Zindler, ich bin 36 Jahre alt und verheiratet. Ich habe zwei Kinder, Lena und Mila und wohne in Alzenau.

In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad und Inlineskates.

Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe als Gruppenleitung in der Pünktchengruppe und bin schon sehr gespannt auf Sie und ihre Kinder.

 

Liebe Grüße und eine schöne Zeit

Kerstin Zindler 

Kristina Reich verstärkt jetzt die Kleckse

Hallo liebe Kinder und Eltern der "Villa Kunterbunt".                                                                     05 Juni

 

Ich möchte mich kurz vorstellen, mein Name ist Kristina Reich, ich bin 30 Jahre alt, verheiratet, habe 1 Kind und wohne seit 6 Jahren in Karlstein.

Seit 2008 bin ich als Kinderpflegerin tätig und habe in den vergangenen Jahren im Kindergarten und bis vor meine Elternzeit in der Krippe gearbeitet.

Seit dem 01.06.2020 bin ich als Teilzeitkraft am Vormittag in der Klecksegruppe tätig und freue mich schon darauf alle Kinder und ihre Eltern kennen zu lernen. Ich hoffe auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen und dem Team der Villa Kunterbunt. 

Bei Fragen stehe ich ihnen gerne zur Verfügung.

Kristina Reich

Wir, Team, Träger und Elternbeirat, möchten uns bei der beliebten Erzieherin auf diesem Wege recht herzlich bedanken für all ihr Wirken und Engagement in unserer Einrichtung. Wir werden sie vermissen. Für die weitere Zukunft wünschen wir ihr alles Gute, sowohl beruflich als auch privat. 

Infobrief an alle Krippen-Eltern

Liebe Eltern der Krippenkinder,                                                    01 Juni

 

wie Sie wissen, hat uns Frau Sandra Montalto schon zum Jahreswechsel verlassen und Frau Maria Reichmann geht zum 30.06.2020 in ihren wohlverdienten Ruhestand. Sie wünscht sich einen Abschied im kleinen Kreis (dies ist durch die Corona Pandemie leider auch nicht anders möglich), deshalb werden wir Frau Reichmann nur mit den Kindern intern verabschieden.

 

Zum 01. Juni 2020 begrüßen wir Frau Kerstin Zindler als neue Gruppenleiterin der Pünktchen-Gruppe und Frau Kristina Reich als neue Kollegin in der Kleckse-Gruppe. (Die beiden werden sich

noch persönlich mit einem Steckbrief vorstellen.)

 

Dies führt dazu, dass Frau Nicole Grebner ab 01.06.2020 in die Pünktchen-Gruppe wechselt. Durch die Corona-Schließzeit und die Notbetreuung sind die sozialen Gefüge in den Gruppen sowieso unterbrochen und die Veränderungen der Gruppenteams sind mit dem „Neustart“ in Einklang zu bringen.

 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Frau Zindler und Frau Reich. Wir wünschen Ihnen einen guten Start bei uns. Gleichzeitig vermissen wir Frau Reichmann und wünschen ihr, dass sie vor allem gesund bleibt und all ihre Wünsche in Erfüllung gehen. 

Träger und Leitungsteam der „Villa Kunterbunt“

 

Malaktion

Hallo Ihr lieben "Villa-Kids",                                                                             26 Mai                                                                                           

auch wenn Ihr gerade nicht bei uns sein dürft, könnt Ihr uns helfen, unsere Fenster zu gestalten:

 

1. Bild malen zum Thema: "Was macht mich glücklich?"

2. In den Briefkasten des Kindergartens werfen

3. Spazieren gehen und Bilder bestaunen.

 

Wir freuen uns auf Eure bunten Werke!  

Neue Nestschaukel und vieles mehr

Liebe Kinder der Villa Kunterbunt,                                                                                                                                                           19 Mai

wir vermissen euch sehr und hoffen, dass ihr bald wieder zu uns in den Kindergarten dürft.

 

Leider wissen wir nicht wann wir uns wiedersehen aber wir haben diese verrückte Zeit genutzt und folgendes für euch vorbereitet:

 

  • Wir haben sehr viel aufgeräumt, sortiert und die Gruppenräume neu gestaltet
  • Die Maler waren da und haben alle Gruppenräume sowie die große Halle neu gestrichen
  • Außerdem haben wir auch den Außenbereich schön gemacht. Es wurde für euch neues Sandspielzeug gekauft und Roland hat eine neue Nestschaukel für euch aufgehängt

Seit also gespannt auf die neuen Wandfarben und eure umgestalteten Gruppenräume.

 

Wir freuen uns sehr auf euch!

Bis bald, euer Villa Kunterbunt Team!                                                                                                                  

Corona-Zeit – kreative Zeit in der Villa Kunterbunt

Die Villa Kunterbunt ist seit dem 16. März 2020 geschlossen. Da keine Kinder zu betreuen sind waren und sind die pädagogischen Mitarbeiter mit vielen Sachen beschäftigt, die in normalen Alltag (gerne) liegen bleiben. Dies sind z.B.

Putzen und Desinfizieren, Aufräumen und Sortieren, Umgestaltung der Gruppenräume, Katalogisieren von Bilderbüchern und Fachliteratur und anderen Medien, Portfolio-Arbeiten und Vorbereitung, Gefährdungsbeurteilungen, Schreddern von Unterlagen, um dem Datenschutz gerecht zu werden, also sogenannte „Hintergrundarbeiten“.

mehr lesen

Deutschland betet gemeinsam

In einer Zeit wie dieser muss ein Ruck durch unser Land gehen. Wie wäre es, wenn sich Hunderttausende in Deutschland zeitgleich zum Gebet versammeln würden?

Auch wir wollen mitmachen!

mehr lesen

Hausmeister Roland Ehrenhart seit 10 Jahren in der Villa

Zum Beginn des neuen Jahres 2020 konnte in der Villa Kunterbunt ein kleines Dienstjubiläum begangen werden. Unser Hausmeister Roland Ehrenhart versieht seit 10 Jahren erfolgreich seinen wichtigen Dienst als Hausmeister.

Für den Trägerverein und dem Team der Einrichtung gratulierten stellvertretend Kassier Peter Kobert und KiGa-Leiterin Tanja Kraus ihrem Hausmeister Roland Ehrenhart zu seinem 10. Arbeitsjubiläum und überreichten ihm eine Glückwunschkarte mit einem Gutschein.

 

„Lieber Roland seit 10 Jahren bist Du die "Geheimwaffe" unserer Villa Kunterbunt, DANKE für alles.“