Neu und Aktuell

Coronavirus - aktuelle Informationen

Allgemeine Informationen zur Kindertagesbetreuung - vom 21.10.2021
 

Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Umgang mit Krankheitssymptomen bei nicht eingeschulten Kindern

Nicht eingeschulte Kita-Kinder sind aktuell im Vergleich zur Gesamtbevölkerung und insbesondere im Vergleich zu Schulkindern in geringem Maße vom Coronavirus betroffen. Dafür sind sie deutlich häufiger von Erkältungskrankheiten betroffen. Das bedeutet, dass derzeit bei einem erkälteten Kind kein pauschaler Rückschluss auf eine mögliche Infektion mit dem Coronavirus gezogen werden kann. Dies erlaubt es, Erleichterungen für Kita-Kinder bei den Regelungen zum Umgang mit Krankheitssymptomen in der Kindertagesbetreuung zu schaffen.

Für nicht eingeschulte Kinder gilt daher ab sofort Folgendes:

  • Für Kinder, die ihre Kinderbetreuungseinrichtung trotz leichter Symptome (z.B. Schnupfen, leichter Husten etc.) besuchen möchten, genügt künftig eine Bestätigung der Eltern, dass vor dem Kita-Besuch zu Hause ein Selbsttest durchgeführt wurde, der negativ ausgefallen ist. Ein Vordruck für die erforderliche Bestätigung kann hier heruntergeladen werden.
  • Erkrankt ein Kind hingegen schwerer, hat es also beispielsweise Fieber, Hals- oder Ohrenschmerzen oder starken Husten, so ist für die Wiederzulassung zur Kinderbetreuungseinrichtung nach der Genesung bzw. die Wiederzulassung trotz noch vorhandener leichter Symptome weiterhin ein PCR- oder PoC-Antigen-Test erforderlich.

Ein ärztliches Attest ist neben der Bestätigung bzw. dem Testnachweis grundsätzlich nicht erforderlich.

Abschied von Eva-Maria Wühr

Hallo, ihr alle!                                                          30 Sept. 2021           

Liebe Eva-Maria!

 

Wir stehen hier gemeinsam, um Dir Tschüss zu sagen!

Heute ist er da… Dein letzter Arbeitstag in der Villa Kunterbunt.

 

Du hast Dir einen kleinen Abschied gewünscht, und wir haben diese Feier heute so klein gehalten, wie wir es konnten und ich hoffe, Du freust Dich doch darüber!

 

DANKE für jeden einzelnen Arbeitstag mit Dir, liebe Eva-Maria!

 

Wir alle - Kinder und Team - sagen GOOD und BYE und ADIEU, Dein Abschied tut uns auch ein wenig weh.

Das eine Auge weint, das andere Auge lacht.

Wir haben schöne Stunden hier mit Dir verbracht.

Wir wünschen Dir alles Gute,

bleib immer, wie Du bist!

Natürlich hoffen wir ein bisschen, dass Du uns auch vermisst!

 

Genieße Deinen Ruhestand, liebe Eva-Maria!

 

Alles Gute für die Zukunft wünschen der Träger und deine Kolleginnen der Villa Kunterbunt!

Christine Hanke 15 Jahre Küchenchefin in der Villa

Bereits zum 01.09.2021 war der Termin schon gewesen, doch erst jetzt am 13.09.2021 konnte urlaubsbedingt der Jubilarin Christine Hanke dazu gratuliert werden: Seit 15 Jahren ist sie für das Mittagessen in unserer Einrichtung zuständig. Dies war und ist Anlass genug, sie zu diesem kleinen Arbeitsjubiläum zu ehren und ihr danke zu sagen.

Als Vertreter des Trägervereins überreichte Kassier Peter Kobert der Jubilarin einen Blumenstrauß und bedankte sich bei ihr für ihre Arbeit und ihr Engagement für das Mittagessenangebot in der Villa. Seit Einführung vor 15 Jahren ist Christine Hanke für Einkauf, Vorbereitung und Ausgabe des Essens für alle Kinder verantwortlich. Die stetig steigenden Zahlen der täglichen Mittagessen beweisen, dass das Essenangebot sehr gut angenommen wird. Peter Kobert wünschte der Küchenchefin für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg für ihre doch wichtige Arbeit für ein gutes und gesundes Mittagessen. Dies hoffentlich auch noch recht lange. Kindergartenleiterin Tanja Kraus schloss sich diesen guten Wünschen für das gesamte Villa-Team an.  

Neues Turngerät für Villa-Kids angeschafft

Zu Beginn des neuen Kindergartenjahres 2021/2022 haben wir für unseren Turnraum zwei neue Trapezblöcke und eine dazu passende Balancierwelle mit einem Netz erhalten.

Die Kinder freuen sich schon, die neuen Geräte auszuprobieren. Für die Anschaffung dieser Gerätekombination mussten fast 1.000 Euro investiert werden.

Möglich geworden ist dies dadurch, dass unser Elternbeirat einen erheblichen Anteil dieser Kosten übernommen hat. Viele seiner Aktionen aus den letzten beiden Jahren haben zu dieser finanziellen Unterstützung beigetragen. Der restliche Kostenanteil wurde vom Trägerverein übernommen.

 

Ein herzliches Dankeschön sagen die Kinder und das Team 

Jasmin Preuß seit 5 Jahren in der Villa

Ein kleines Dienstjubiläum konnte am 01. Sept. 2021 die Kinderpflegerin Jasmin Preuß feiern. Seit 5 Jahren ist sie in der Villa tätig und im Krippenteam für die Betreuung unsere kleinsten Kinder in der Einrichtung zuständig.

 

 

Mit einem Blumenstrauß bedankte sich Trägervertreter Peter Kobert bei Jasmin Preuß für ihre bisherige Tätigkeit in der Villa und wünschte der engagierten Mitarbeiterin weiterhin alles Gute für die Zukunft.

Die stellvertretende KiGa-Leiterin Corina Ortner-Heinrich schloss sich diesem Dank an gratulierte der Kollegin im Namen des Teams zu ihrem Jubiläum.

Corona-Selbst-Tests für Kinder

Liebe Eltern, liebe Familien!

 

Auch im neuen Kindergarten-Jahr im September gibt es wieder Corona-Selbst-Tests für Kinder. Das Bayerische Staats-Ministerium für Familie, Arbeit und Soziales informiert Sie mit diesem Brief vom 18. August 2021 in leichter Sprache. 

 

Zum Lesen, bitte downloaden!

Download
Corona-Selbst-Tests für Kinder
18.08.21 elternbrief leichtpdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Danke!

Liebe Eltern, liebe Ehemalige, liebe Großwelzheimer!                                                                                         6. August 2021

 

Nach 44 Jahren als Erzieherin im katholischen Kindergarten "Villa Kunterbunt" gehe ich zum 1. September 2021 in den Ruhestand.

Mit einer bewegenden Feier durfte ich am Dienstag, den 27.07.2021 Abschied nehmen.

Ich bedanke mich ganz herzlich für:

  • die bewegenden Liedbeiträge von Kindern und Kollegen
  • die wertschätzenden Worte der Redner
  • die vielen Geschenke und liebevollen Glückwünsche
  • und natürlich für Ihr Kommen und dass Sie mit mir gefeiert haben.

Es war für mich ein wundervolles Erlebnis.

Und so verbleibe ich mit unvergesslichen Erinnerungen an meine lange, erfüllende Arbeitszeit in Großwelzheim,

Ihre Doris Roth.

Überraschungsabschiedsfeier für Doris Roth

Auf dem Foto: Simone Prell-Kaatz,  Doris Roth und Peter Kobert
Auf dem Foto: Simone Prell-Kaatz, Doris Roth und Peter Kobert

Ein emotionaler Nachmittag mit Gesang, Überraschungen, und anschließendem gemütlichem Beisammensein bei Kuchen und Getränken, erwartete alle Gäste und vor allem Doris Roth am Nachmittag des 27.07.2021 im Hof unserer „Villa Kunterbunt“.

 

Bei idealem Fest-Wetter verabschiedeten wir unsere großartige Erzieherin und ehemalige Leiterin und unser sehr großes Vorbild nach 44 Dienstjahren in den Ruhestand.

Als Anerkennung für diese besondere Kindergarten-Treue wurde Doris Roth von Bürgermeister, Träger, Leitung, Elternbeirat, den Eltern „ihrer“ Gruppe Rot und ehemaligen Familien mit liebevollen Worten und besonderen Präsenten verabschiedet.

Außerdem wurde ihr von Kerstin Malterre, als Vertretung des Caritas-Verbandes für die Diözese Würzburg, die goldene Ehrennadel für ihr jahrzehntelanges Engagement im katholischen Kindergarten „Villa Kunterbunt“ überreicht.

 

Kinder und Teammitglieder hatten Lieder umgedichtet und so hörten alle „Wir feiern jetzt ein Abschiedsfest, weil Doris uns schon bald verlässt“ und „Oh Doris, Du fehlst schon jetzt“.

 

Viele Kinder und Familien, und viele Kolleginnen hat Frau Roth kommen und gehen sehen und jetzt ist es an der Zeit, sie schweren Herzens, aber von Herzen gegönnt in den Ruhestand gehen zu lassen. 

An dieser Stelle nochmal: D a n k e!  Danke, Doris, für alles!

 

Die beste Zeit ist jetzt! Genieße Dein Rentnerleben!

Rückblick Sommerfest vom 02.07.2021

Elternbeirat 2020/2021