Neu und Aktuell

Villa Kunterbunt bildet aus

Hallo, ich bin Lisa Sailer.

 

Ich bin 15 Jahre alt und lebe in Alzenau-Wasserlos.

 

Seit dem 2. September 2019 mache ich mein Berufspraktikum für die Ausbildung zur Erzieherin hier, in der Villa Kunterbunt in der Roten Gruppe. Nach meinem einwöchigen Schulpraktikum vor zwei Jahren war mir klar:

hier möchte ich meine Ausbildung starten. Ich bin sehr gespannt auf das mir bevorstehende Jahr und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und viele neue Erfahrungen mit dem Team und den Kindern.

 

KiGa-Leiterin, Team und Vorstandschaft des Trägervereins sagen herzlich willkommen in der Einrichtung und wünschen viel Erfolg für die Ausbildung.

 

FSJ-Stelle in der Villa wieder besetzt

Liebe Eltern der Villa Kunterbunt!

Liebe Eltern der Pünktchen Gruppe!! 

 

Mein Name ist Dario Amato.

Ich bin 16 Jahre alt und lebe in Karlstein-Großwelzheim Seit dem 2. September 2019 absolviere ich mein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der „Villa Kunterbunt“ in der Pünktchen Gruppe. Seitdem ich ein ein wöchentliches Praktikum, welches im Rahmen meiner Schulausbildung stattgefunden hat, durchgeführt habe, wollte ich im Kindergarten tätig sein.

So habe ich mich für die „Villa Kunterbunt“ entschieden, und möchte mit Ihren Kindern arbeiten und ihre ersten Schritte ins gesellschaftliche Leben begleiten.

In meiner Freizeit treibe ich viel Sport und unternehme verschiedenes mit meinen Freunden.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihren Kindern, mit Ihnen und dem Team im Kindergarten!

Bei Fragen sprechen Sie mich gerne an!

 

Ihr Dario Amato

Team und Vorstandschaft heißt Dario herzlich willkommen.

Villa hat eine neue Mitarbeiterin

Liebe Eltern der Villa Kunterbunt,

liebe Eltern der Klecksegruppe,

 

Mein Name ist Yvonne Dyroff,

 

seit dem 02. September 2019 gehöre ich zum Team im Krippenpersonal. Ich bin 42 Jahre alt, verheiratet und wohne mit meinem Mann und meinen beiden Kindern in Alzenau.

Ich bringe 11 Jahre Krippenerfahrung mit und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und darauf, Ihre Kinder auf ihren ersten Schritten ins soziale Leben begleiten zu dürfen.

Bei Fragen und Anregungen bin ich jederzeit gerne für Sie da.

 

Das gesamte Team der Villa und die Vorstandschaft des Trägervereins wünschen der neuen Kollegin einen guten Start und viel Erfolg für ihr Wirken in unserer Einrichtung.

 

Susanne Reisert 30 Jahre in der “Villa"

KiGa-Leiterin Tanja Kraus, Jubilarin Susanne Reisert und Trägervertreterr Peter Kobert (von links)
KiGa-Leiterin Tanja Kraus, Jubilarin Susanne Reisert und Trägervertreterr Peter Kobert (von links)

Am 02. August 2019 konnten wir unsere Kinderpflegerin Susanne Reisert für ihre Jubiläumsdienstzeit von 30 Jahren in der "Villa Kunterbunt" ehren. Diese hatte sie aber bereits im Vormonat erreicht.

 

Im kleinen Rahmen sprach Peter Kobert als Vertreter vom St. Johannesverein Großwelzheim der pädagogischen Kraft anlässlich ihres 30-jährigen Dienstjubiläums im katholischen Kindergarten "Villa Kunterbunt" in Karlstein-Großwelzheim für ihre erbrachten Leistungen Dank und Anerkennung aus.

 

Im Beisein von KiGa-Leiterin Tanja Kraus und ihren Kolleginnen, sowie den Kindern, der Gelben Gruppe erhielt die geschätzte Mitarbeiterin die Jubiläumsurkunde und einen Blumenstrauß überreicht. Tanja Kraus und Peter Kobert gratulierten der Jubilarin anschließend recht herzlich und wünschten ihr vor allem noch viel Glück für die Zukunft und viel Freude bei ihrer Arbeit in der Villa.

 

mehr lesen

Die „Villa“ sagt DANKE!

Vorsitzende Simone Prell-Kaatz (links) überreicht ihrem Vorgänger ein Abschiedsgeschenk
Vorsitzende Simone Prell-Kaatz (links) überreicht ihrem Vorgänger ein Abschiedsgeschenk

 Pünktlich um 10.00 Uhr versammelten sich alle Anwesenden des Kindergartens "Villa Kunterbunt" in der Halle, um den bisherigen 1. Vorsitzenden des Trägervereins Martin Rosenberger und seine Frau zu begrüßen und ihn nach 16 Jahren in seinen "Kindergarten-Ruhestand" zu verabschieden.

Die Kindergartenleiterin Tanja Kraus bedankte sich mit dem folgenden Text bei dem bisherigen Trägervorsitzenden:

„Es ist Zeit, für das was war, DANKE zu sagen. Es ist Zeit, neue Türen aufzustoßen und neuen Anfängen zu vertrauen. Möge es immer eine Tür geben, die sich Ihnen öffnet und Sie einlädt, in das Licht von Vertrautheit und Wärme, von Freundschaft und Liebe. Eine Tür, die Sie eintreten lässt in Räume der Zuversicht. Auch in Ihnen selbst.“

mehr lesen

Corinna Brenneis ist die neue Verwaltungkraft in unserer Villa

Seit 01.07.2019 unterstützt Frau Corinna Brenneis als Verwaltungskraft auf Minijobbasis unsere Einrichtung. Sie wird als Unterstützung des Vorstandes des St. Johannesverein Großwelzheim e.V. eingesetzt. 

 

Auf Empfehlung der Caritas, Würzburg, hat sich der St. Johannesverein Großwelzheim e.V. dazu entschieden, eine Verwaltungskraft einzustellen. Nach öffentlicher Ausschreibung im Mitteilungsblatt wurde, nach den Bewerbervorstellungen, ein Einstellungsbeschluß vom Vorstand über diese Personalie getroffen.

mehr lesen

Petra Huth nimmt Abschied

An ihrem letzten Arbeitstag am 14. Juni 2019 wurde die Erzieherin Petra Huth von Team und Träger verabschiedet. Kindergartenleiterin Tanja Kraus und Peter Kobert vom St. Johannesverein Großwelzheim bedankten sich sowohl im Namen des Teams als auch für den Verein bei der beliebten und engagierten Mitarbeiterin für ihre langjährige Tätigkeit in der Villa und wünschten ihr für die weitere persönliche und berufliche Zukunft alles  Gute.  Petra Huth war über 10 Jahre in der Villa als Erzieherin tätig und dabei auch sogar einige Jahre in verantwortungsvoller Tätigkeit als stellvertretende Leiterin und Krippenleiterin. 

Wir, Team, Träger und Elternbeirat, möchten uns bei der beliebten Erzieherin auf diesem Wege recht herzlich bedanken für all ihr Wirken und Engagement in unserer Einrichtung. Wir werden sie vermissen. Für die weitere Zukunft wünschen wir ihr alles Gute, sowohl beruflich als auch privat. 

Marienmonat Mai - jeden Dienstag an Marienstatue

Im Marienmonat Mai wird auch in unserem Kindergarten ganz besonders der hl. Maria gedacht. An jeden Dienstagmorgen des Monats ist  um 9.15 Treffen zum sog. „Maisingen“ vor unserer Muttergottesstatue im Kindergarten.

 

Wir treffen uns alle und Fr. Roth begrüßt die Anwesenden, danach folgt das Lied "Liebe Muttergottes, jetzt ist Mai, da kommen wir Kinder mit Blumen herbei" - deshalb bringt jedes Kind Blumen für die Maiandacht mit. Heute haben wir darüber gesprochen, dass die Muttergottes auch Königin genannt wird und wir sie mit den Worten "Bitte für uns" anbeten.

 

Nächsten Dienstag wird der Mantel von Maria als Schutzmantel erklärt und thematisiert, dazu singen wir "Maria, Maria, wir wollen zu Dir gehen und unter deinem Mantel stehn. Dein Mantel ist so schön und weit. Er schenkt uns viel Geborgenheit.“

 

Sabine Post verstärkt Gruppe Grün

Hallo liebe Kinder und Eltern der Villa Kunterbunt!

 

Hiermit möchte ich mich bei Ihnen als neue Erzieherin vorstellen. Ich freue mich sehr ab 1.4.2019 das Gruppenpersonal der grünen Gruppe mit meiner pädagogischen Arbeit unterstützen zu können.

Ich heiße Sabine Post und bin 51 Jahre alt. Seit über 20 Jahren wohne ich in Karlstein und habe eine Tochter und einige Haustiere.

Als Erzieherin habe ich vielerlei pädagogische Erfahrungen gesammelt und mich immer wieder beruflich weitergebildet. So kann

ich mich auch Montessori–Pädagogin nennen. Hier in der Villa Kunterbunt werde ich als Teilzeitkraft arbeiten.

 

Nun freue ich mich auf ein erstes Kennenlernen und eine spannende, erlebnisreiche Zeit mit Ihren Kindern.

Bei Fragen stehe ich Ihnen stets gerne zur Verfügung.

Eva-Maria Wühr – Glückwünsche zum Arbeitsjubiläum

KiGa-Leiterin Tanja Kraus, Eva-Maria Wühr und Simone Prell-Kaatz (von links)
KiGa-Leiterin Tanja Kraus, Eva-Maria Wühr und Simone Prell-Kaatz (von links)

Kein Aprilscherz, sondern Wahrheit! Zum 01. April ist unsere Erzieherin Eva-Maria Wühr 25 Jahre in der „Villa Kunterbunt“ tätig und kann somit das „silberne Arbeitsjubiläum“ feiern.

 

KiGa-Leiterin Tanja Kraus:

Liebe Eva-Maria! Seit einem Vierteljahrhundert bist Du nun schon in der „Villa Kunterbunt“. Wir sind mächtig stolz auf Dich und gratulieren herzlichst zum 25. Dienstjubiläum!

 

Deine Kindergartenkinder, Elternbeirat, Team und Träger der „Villa Kunterbunt“.

 

Für den Trägerverein gratulierte die 2. Vorsitzende Simone Prell-Kaatz der Jubilarin und überreichte ihr neben der Urkunde einen Blumenstrauß.

 

Elternbeirat 2018/2019

Der Elternbeirat für das Kindergartenjahr 2018/2019 hat in einer schönen Collage seine Mitglieder dargestellt. Wenn Sie diese anschauen wollen, dann klicken Sie hier. Sie werden auf die Elternbeiratsseite weitergeleitet.

Großer Bahnhof zum Abschied von Edeltraud Bender

Kassier Peter Kobert vom Trägerverein wünscht alles Gute für den Ruhestand
Kassier Peter Kobert vom Trägerverein wünscht alles Gute für den Ruhestand

Ein großer Bahnhof hatte sich am 12.03.2019 um 15 Uhr im Foyer der „Villa Kunterbunt“ eingefunden, um die Kinderpflegerin Edeltraud Bender nach über 38 Jahren gebührend in den Vorruhestand zu verabschieden.

Kunterbunt war auch das Publikum, das zu diesem Anlass eingetroffen war: das Team, Eltern, Kinder, der amtierende Bürgermeister Peter Kress, Altbürgermeister Winfried Bruder, Pfr. Kristoph Sierpien, Elternbeiratsvertreter, Trägervertreter und sogar ehemalige Teammitglieder und auch ehemalige Villa-Kinder, die teilweise erwachsen und mittlerweile schon selbst wieder Kinder in unserer Einrichtung haben. Verständlich, dass bei der angehenden Ruheständlerin die Überraschung groß war über vielen Gäste.

mehr lesen

Michelle Kraus ist zur betrieblichen Datenschutzbeauftragten ernannt worden

Auf dem Foto von links: Simone Prell-Kaatz (2. Vorsitzende), Michelle Kraus und Tanja Kraus (KiGa-Leiterin)
Auf dem Foto von links: Simone Prell-Kaatz (2. Vorsitzende), Michelle Kraus und Tanja Kraus (KiGa-Leiterin)

Mit Wirkung zum 01. März 2019 wurde Michelle Kraus zur

betrieblichen Datenschutzbeauftragten der „Villa Kunterbunt“ ernannt. Eine solche Ernennung ist notwendig geworden, da das seit Mai letzten Jahres neue geltende Kirchliche Datenschutzgesetz (KDG) dies erforderlich machte. In der Vorstandssitzung am 17. Jan. 2019 wurde dazu ein entsprechender Beschluss gefasst. Michelle Kraus hatte zuvor an einer dafür vorgesehenen Grundschulung zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten in Kindertageseinrichtungen am 13.02.2019 beim Caritasverband für die Diözese Würzburg teilgenommen.

mehr lesen

Fairtrade-Gemeinde Karlstein – auch die Villa macht mit

Bildquelle: http://www.fairtrade-towns.de/
Bildquelle: http://www.fairtrade-towns.de/

Karlstein auf dem Weg zur Fairtrade-Gemeinde – diese Initiative des Eine-Welt-Vereins Karlstein e.V. und der Gemeinde Karlstein am Main wird auch jetzt von der Villa Kunterbunt unterstützt.

In der Sitzung der Vorstandschaft des Trägervereins am 17.01.2019 wurde einstimmig beschlossen, dass auch unser Kindergarten sich nicht dieser Idee verschließt und sich aktiv an dieser „Fairtrade-Towns-Kampagne“ von Gemeinde und Eine-Welt-Verein beteiligt. So werden ab diesem Kalenderjahr im Haushalt für den Zweckbetrieb Kindergarten 600 Euro zur Verfügung gestellt, damit Fairtrade-Produkte für den Bedarf der Villa gekauft werden können. 

mehr lesen

Wintergrillen in der Villa

Am Freitag den 18.01.2019 fand bei winterlicher Temperatur das traditionelle „Wintergrillen“ des Elternbeirates im Außenbereich der "Villa Kunterbunt" statt. Warm hielten sich die Familien mit Glühwein und gegrillten Würstchen. Die Kinder hatten ihren Spaß und einen warmen Platz beim Stockbrotgrillen an der Feuerschale, die nach der Dämmerung auch für einige Eltern ein gemütliches Plätzchen zum Plaudern war.

Gegen 20:00 Uhr waren die letzten Besucher dann doch durchgefroren und ein rundum gelungener und gemütlicher Winterabend mit glücklichen aber müden Kindern ging zu Ende.

 

Der Elternbeirat bedankt sich für die tolle Unterstützung und freut sich auf das nächste „Wintergrillen“ in 2020.

Nicole Grebner 30 Jahre in der Villa

Das neue Jahr in der „Villa Kunterbunt“ startete am 07.01. 2019 wie gewohnt mit dem Planungstag.

Auf der Tagesordnung stand jedoch etwas Besonderes: Ein Arbeitsjubiläum! Anfang Januar d.J. ist Nicole Grebner nun bereits 30 Jahre in der „Villa Kunterbunt“ aktiv. Anlass genug, sie dafür in besonderer Weise zu ehren.

Trägervertreter Peter Kobert überreichte der Jubilarin einen Blumenstrauß und sprach ihr im Namen der gesamten Vorstandschaft Dank und Anerkennung für ihre engagierte Tätigkeitin der Villa des Trägervereins aus.

KiGa-Leiterin Tanja Kraus und ihr Team gratulierten und

äußerten der Kollegin Respekt für diese lange Zeit, gleichzeitig wurde mit den besten Wünschen auf die nächsten Jahr(zehnte) gemeinsamen Tuns geblickt.

Danke für Spende

Die St. Martinsgabe 2018 der Villa-Kinder wurde während der Adventsfensteröffnung am 12. Dez. 2018 an den Verein "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V." übergeben. Siehe hierzu unseren Bericht vom 12. Dez. 2018. 

Der Dank für diese Spende lies nicht lange auf sich warten. Ein entsprechendes Dankschreiben an den Trägerverein bzw. an unseren Kindergarten ging Anfang dieses Jahres bei uns ein.

Das Dankschreiben und die Urkunde dazu haben wir als Foto veröffentlicht. Trägerverein und das Kiga-Team freuen sich mit den ganzen Villa-Kinder über die gut angekommene Spende.

mehr lesen

Adventsfenster geöffnet und Spenden übergeben

 Am Mittwoch, 12. Dez. 2018 wurde wieder traditionell das Adventsfenster in der Villa Kunterbunt geöffnet. Um 18.00 Uhr begann das kunterbunte Programm am Eingangsbereich der Einrichtung. In diesem Jahr stand das Thema „Engel“ im Mittelpunkt.

 

Die Begrüßung der zahlreichen Besucher hatte in diesem Jahr die Erzieherin Angelika Böttger übernommen, die auch durch das gesamte Programm führte. Musikalisch eingeleitet wurde die Feier mit dem Lied: „Advent bei den Engeln“, gesungen von dem Erzieherinnen-Team und mit viel Unterstützung der KiGa-Kinder mit ihren zuvor ausgeteilten Klanginstrumenten.

 

mehr lesen

Martinsgabe der Villa-Kids geht an Hilfe für krebskranke Kinder

Die alljährliche Adventsfensteröffnung der Villa Kunterbunt Karlstein am 12. Dezember hatte in diesem Jahr noch eine besondere Begebenheit aufzuweisen. Die Spendenübergabe

der St. Martinsgabe der Villa-Kids an den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“

Bei der alljährlichen St. Martinsfeier der Einrichtung in der Pfarrkirche bringen die Kinder ihre Martinsgabe zum Altar, die einem bestimmten Zweck zu Gute kommt. Das Villa-Team hat in diesem Jahr vorgeschlagen, diese Spende dem Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“ zur Verfügung zu stellen.Durch diesen Gabengang der Kinder kam der stolze Betrag von 305,55 € zusammen. Vom St.

Johannesverein Großwelzheim e.V. als Träger der Einrichtung wurde die Spende auf eine runde Summe von 400,00 Euro

mehr lesen

Bischof Nikolaus war in der Villa

Traditionsgemäß fand am 06. Dez. in der Villa Kunterbunt die St. Nikolausfeier statt. In diesem Jahr hatte die Rote Gruppe mit den Erzieherinnen die Vorbereitung und Ausrichtung der Feier übernommen. Thematisch auf das Gedenken an das Leben und Wirken des heiligen Bischof Nikolaus eingestimmt wurde von Leiterin der Roten Gruppe Doris Roth. Musikalisch eingeleitet wurde die Nikolausfeier mit dem Lied: „Sei gegrüßt lieber Nikolaus“.

In diesem Jahr hat sich, wie schon im Vorjahr, dankenswerter Weise wieder der gleiche  Opa aus den Reihen der Villa-Kinder bereit erklärt, den Nikolaus dazustellen: Es war Klaus Wenzel. 

mehr lesen

St. Martinsfeier der Villa

Die St. Martinsfeier der „Villa Kunterbunt" fand, wie auch schon so in den vergangenen Jahren, mit einem Wortgottesdienst zu St. Martin am Freitag, den 09. November 2018 vormittags in der Kirche St. Bonifatius Großwelzheim statt. Vorausgegangen war im Kindergarten das traditionelle, gemeinsame Frühstück mit "Martinsweck".

 

Als alle Kinder der "Villa Kunterbunt" gemeinsam mit den Erzieherinnen in der Kirche eingetroffen waren, begrüßte Pfarrer K. Sierpien die Kinder mit den zahlreichen, erwachsenen Begleitern. Das Rollenspiel der Kindergartenkinder mit der „Mantelteilung“ - in diesem Jahr von der gelben Gruppe vorbereitet und eindrucksvoll gestaltet - stand im Mittelpunkt der Feier.

mehr lesen

Petra Huth 10 Jahre in der Villa

Am Montag, den 01.10.2018 wurde in der „Villa Kunterbunt“ wieder ein Dienstjubiläum gefeiert:

 

Peter Kobert vom Trägerverein und Kindergartenleiterin Tanja Kraus gratulierten der Erzieherin Petra Huth mit einem Blumenstrauß zu 10 Jahren Dienst in der Villa Kunterbunt.

 

Petra Huth wurde im Okt. 2008 als Erzieherin im Kindergartenbereich, damals in Gruppe Lila, eingestellt.

Nach den im Jahre 2010 erfolgten Umbauarbeiten wurde Petra Huth die Krippenleitung für die nun zweigruppige Kinderkrippe übertragen und sie war gleichzeitig für deren weiteren Aufbau verantwortlich. Davor gab es lediglich eine Spielgruppe, die in der gelben Gruppe angesiedelt war und anschließende in der Pünktchengruppe.

mehr lesen

Villa-Kinder gestalten Erntedankgottesdienst

Der diesjährige Erntedankgottesdienst in Pfarrkirche St. Bonifatius in Großwelzheim am 07. Okt. 2018 wurde von den Kindern mit ihren Erziehern maßgeblich mitgestaltet. Doris Roth hatte mit einem Teil der Teamkolleginnen die Thematik und die dazu entsprechenden Aufführungen mit den Kindern vorbereitet. Rund um das gewählte Thema: „Unser tägliches Brot“ wurden Gedanken und Vorführungen im Verlauf des Erntedankgottesdienst von Erzieherinnen und Villa-Kinder eingebracht.

Die Musikgruppe „Saitenwind“ unterstützte musikalisch mit den dazu passen Liedern den Dankgottesdienst. Der feierliche Einzug von Pfarrer K. Sierpien und Ministranten mit den Kindergartenkindern bildete den Auftakt zum Gottesdienst. Anschließend brachten die Kinder ihre mitgebrachten Erntekörbchen mit den Gaben zum Altar, der bereits reichhaltig mit vielerlei Gaben dekoriert war. Dazu wurde gemeinsam das passende Lied: „Seht was wir geerntet haben“ gesungen.

mehr lesen

Neu im Team: Michelle Kraus

Hallo Liebe Eltern,

 

mein Name ist Michelle Kraus und wohne seit meiner Geburt in Alzenau-Michelbach.

 

Meine Ausbildung zur Kinderpflegerin habe ich dieses Jahr erfolgreich bestanden. Seit 01. September 2018 bin ich ein Teil der Villa Kunterbunt und betreue Ihre Kinder in der Roten Gruppe.

Ich freue mich auf gute Zusammenarbeit mit dem Team und Ihnen. Ebenso freue ich mich auch sehr auf die Arbeit mit ihren Kindern.

 

Bei Fragen können Sie mich jederzeit ansprechen, ich bin gerne für Sie da.

 

Ihre Michelle Kraus

Verstärkung für das Krippenteam

Mein Name ist Mirella Nadolska-Pyrka.

Ich wurde in Polen geboren und lebe jetzt in Karlstein am Main.

Seit Anfang September 2018 bin ich als Kinderpflegerin in Teilzeit in den Nachmittagsstunden in der Pünktchen Gruppe der Villa Kunterbunt tätig. Ich habe ein abgeschlossenes Studium in Kindergartenerziehung.

 

In meiner Heimat in Polen habe ich 26 Jahre in der Schule mit Kindern gearbeitet. Zuerst mit Jugendlichen in der Mittelstufe und anschließend 10 Jahre mit den Vorschulkindern.

Ich bin eine offene und zuverlässige Person. Ich freue mich sehr auf die Zeit in der Villa Kunterbunt. Ich hoffe, ich kann das Team bereichern und eine große Hilfe für den Kindergarten, die Kinder und den Eltern sein.

Ihre  Mirella Nadolska-Pyrka

Melanie Kremer-Viteritti mit einem Blumenstrauß geehrt

Vor fünf Jahren im September 2013 hat Melanie Kremer-Viteritti Ihren einjährigen Dienst als Berufspraktikantin in unserem Kindergarten „Villa Kunterbunt“ angetreten. Danach konnte Sie sofort in der Einrichtung als Erzieherin weiter beschäftigt werden, da sie an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Aschaffenburg ihre Abschlussprüfung erfolgreich beendet hatte. Seit dieser Zeit ist sie als Gruppenleiterin der Gruppe Gelb in unserem Hause beschäftigt.

mehr lesen

Melanie Claus startet ihr Berufspraktikum in der Villa

Hallo,

mein Name ist Melanie Claus.

 

Ich bin 21 Jahre alt und lebe in Großkrotzenburg.

Derzeit mache ich die Ausbildung zur Erzieherin und absolviere mein Berufspraktikum in der „Villa Kunterbunt“, Karlstein. Von August 2018 bis Juli 2019 wird man mich in der Gruppe GRÜN finden. Dort begleite und unterstütze ich die Kinder beim Lernen, Spielen und Lachen. Ich bin ein sehr offener und fröhlicher Mensch, interessiere mich für andere Kulturen und reise sehr gerne.

Während meiner Zeit in der Villa Kunterbunt möchte ich viele neue Erfahrungen zu sammeln, die mich in meinem Beruf immer ein Stück weiter bringen.

Ich freue mich auf eine schöne Zeit und eine tolle Zusammenarbeit mit dem Team, den Kindern und den Eltern.

Bei Fragen dürfen Sie sich gern jederzeit an mich wenden. 

Sommerfest: Villa erhält 500 Euro Spende

Es war eine dicke Überraschung beim Sommerfest am 06. Juli für die Villa. Eine nicht erwartende Spende von 500 Euro konnte KiGa-Leiterin Tanja Kraus in Empfang nehmen. Der Spender war Dipl. Ing. E. W. Kopp, Chef der Firma Kopp Werkzeugmaschinen, Alzenau.

 

Dass es zu dieser Spende kam, ist aber auch ein Verdienst von Bürgermeister Peter Kreß, der den Kontakt mit dem Firmenchef hergestellt hatte. 

 

Die Spende kommt der Villa momentan sehr zugute und kann sie gut zur Mitfinanzierung der neu angeschafften Kücheneinrichtung gebrauchen. Seit April d.J. ist nach langer Vorbereitungszeit die neue Küche in Betrieb, was eine wesentliche Verbesserung für Vorbereitung und Ausgabe der täglichen Essenausgabe bedeutet. 

mehr lesen

Mitgliederversammlung 2018 des Trägervereins

Zur Mitgliederversammlung am 07. Juni 2018 des St. Johannesvereins Großwelzheim e.V. für 2018 waren bei hochsommerlichen Temperaturen leider nur recht wenige Vereinsmitglieder in die Aula des Kindergartens „Villa Kunterbunt“ Karlstein gekommen, die der 1. Vorsitzende Martin Rosenberger aber trotzdem herzlich willkommen hieß. Neben dem vierköpfigen Vorstandsteam waren noch von der KiGa-Leitung Tanja Kraus und ihre Vertreterin Corina Ortner-Heinrich anwesend. Die übrigen Vereinsmitglieder kamen aus der Elternschaft und auch der Elternbeirat der Einrichtung war vertreten.

 

Nach dem kurzen Bericht des Vorsitzenden Martin Rosenberger, standen die Berichte der pädagogischen Aktivitäten aus dem Krippen- und Kindergartenbereich aus dem vergangenen Jahr an. 

mehr lesen

Villa-Kids besuchen Senioren

Besuch beim Seniorennachmittag 

 

Am Dienstag, den 08. Mai 2018 durften die Villa-Kids im Pfarrheim St. Bonifatius beim Seniorennachmittag der „Seerosen“ wieder mal Omas und Opas mit einer kleinen Vorführung erfreuen.

16 Kinder spielten und sangen den „Katzentanz“ von Frederic Vahle, bei dem eine Katze mit den seltsamsten Partnern tanzte: Einmal  war es ein stacheliger Igel, ein anderes Mal ein grunzendes Wildschwein, ein gruseliges Gespenst, ein Dackel, ein zappeliger Hase und sogar ein labberiger Kaffee!!

mehr lesen

Neue Küche wurde eingeweiht

Für die Villa Kunterbunt war der 25. April 2018 ein ganz besonderer Tag. Die neue Einbauküche in dem komplett neu renovierten Küchenraum wurde in einer kleiner Feierstunde in Betrieb genommen. KiGa-Leiterin Tanja Kraus konnte dazu eine kleine Schar geladener Gäste begrüßen:

Bürgermeister Peter Kreß, gleichzeitig auch Hausherr der Einrichtung, Vertreter von den mit dem Umbau beauftragten Firmen und die Planerin der neuen Küche mit ihrer Chefin von Völker-Küchen, Hösbach, waren gekommen.

Die Villa-Kids begrüßten die Gäste mit einem selbstgedichteden Lied. Als Klanginstrumente wurde von den Kindern sämtliche Küchenutensilien genutzt, dabei wurden sie  von ihren Erzieherinnen mit Gitarren und Geige musikalisch unterstützt.

mehr lesen

Küchenumbau in der Villa im Zeitplan

Auf dem Foto von links: Thomas Jung, Bürgermeister Peter Kreß, Michael Welzbacher, KiGa-Leiterin Tanja Kraus, Frank Kremer
Auf dem Foto von links: Thomas Jung, Bürgermeister Peter Kreß, Michael Welzbacher, KiGa-Leiterin Tanja Kraus, Frank Kremer

Bürgermeister Peter Kreß und seine Baufachleute konnten sich am Montag, den 19. März höchstpersönlich vom derzeitigen Stand der Umbauarbeiten für die Küche in der Villa Kunterbunt ein Bild machen. KiGa-Leiterin Tanja Kraus und Peter Kobert vom Trägerverein zeigten sich ebenfalls erfreut, dass die verschiedenen Handwerker bis jetzt, wie geplant, Hand in Hand die notwendigen Installationsarbeiten zu aller Zufriedenheit gut und zuverlässig geleistet hatten. 

mehr lesen

Gaudiwurm der Villa

Pünktlich um 14.14 Uhr startete der Gaudiwurm der Villa am Weiberfasching-Donnerstag und begann damit seinem Marsch durch die Straßen von Großwelzheim. Passend zum diesjährigen Motto „Wir sind alle Kinder dieser Erde“ führte ein Motivwagen den Zug an.

 

Zahlreiche Eltern, Großeltern und sonstige Angehörige waren mit ihren Schützlingen in bunten Kostümen gekommen, um den Gaudiwurm zu begleiten. 

mehr lesen

Framatome spendet 5.000 Euro der Villa

Der 23. Jan. 2018 war für die Villa ein ganz besonderer Tag. Dem Kindergarten wurde nämlich nachträglich noch ein ganz großes Weihnachtsgeschenk übergeben.

mehr lesen

Wintergrillen in der Villa

Es war das ideale Wetter für das diesjährige Wintergrillen des Elternbeirates.

Am Freitag, den 12. Jan. 2018 fanden auch in diesem Jahr wieder viele Eltern und weitere Angehörige der Kindergartenkinder den Weg in die „Villa Kunterbunt“ in Karlstein-Großwelzheim. 

mehr lesen

Dreikönigsbrauchtum in der Villa

Auch in diesem Jahr kamen die „Sternsinger“ in die Villa. Aber diesmal auf eine andere Art und Weise. 

Im Rahmen einer Ausbildungsarbeit hatte die Praktikantin Leah Ulrich sich das Thema: "Dreikönigsbrauchtum“ passend zum Dreikönigs-Feiertag vorgenommen und entsprechend vorbereitet. Drei Kinder von der Gruppe Rot waren als die drei Könige Kaspar, Melchior und Balthasar eingekleidet worden. So zogen sie voran mit ihrem Sternträger von Gruppe zu Gruppe in der Villa und mit ihren Geschenken für das Jesuskind in Form von Gold, Weihrauch und Myrre. Praktikantin Leah Ulrich trug ein Dreikönigsgedicht vor, die Kinder sprachen die Neujahrswünsche aus. 

mehr lesen

 

 

Sie wollen noch mehr von "Aktuelles" aus 2017 lesen. Diese Text- und Bildbeiträge sind bereits im Archiv 2017 gelandet.

Bitte hier klicken!