Eingeschränkter Regelbetrieb

Aufgrund der Regelungen, dass wir bis zu einer Inzidenz von 165 beim eingeschränkten Regelbetrieb bleiben dürfen, besteht dieser auch weiterhin.

Die Öffnungszeiten bleiben bis einschließlich 04.06.21 vorerst weiterhin bei 07:00 -16:00 Uhr.

 

In den Randzeiten ist es möglich die Kinder aus verschiedenen Gruppen gemeinsam zu betreuen. Wir haben in Absprache mit der Kindergartenaufsicht entschieden, Ihre Kinder ab Montag den 07. Juni von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr in einer Gruppe zu betreuen. Von Montag bis Donnerstag haben wir deshalb nach den Ferien für Sie bzw. Ihre Kinder wieder bis 17 Uhr geöffnet.

 

https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/corona-kindertagesbetreuung.php

 

7-Tage-Inzidenz 50-165 – eingeschränkter Regelbetrieb:

In den Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen kann ein eingeschränkter Regelbetrieb stattfinden. Das bedeutet, alle Kinder können ihre Kita besuchen. Die Kinder müssen jedoch in festen Gruppen betreut werden. In Regionen mit einer

7-Tage-Inzidenz unter 50 - können auch wieder offene Konzepte durchgeführt werden.

 

Zu beachten ist außerdem: 

Bei der Frage, ab welchem Zeitpunkt bei der Über- oder Unterschreitung eines Schwellenwertes (50 bzw. 165) die jeweilige Regel gilt, gilt weiterhin die „Drei- bzw.-Fünf Tage-Regelung“ nach den Vorgaben der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung;

Umsetzung der Maßnahmen dann jeweils ab dem übernächsten Tag:

Beispiele: a) Überschreitung des jeweiligen Schwellenwerts am So, Mo, Di = Umsetzung ab Do

b) Unterschreitung des jeweiligen Schwellenwerts am Mi, Do, Fr, Sa, So = Umsetzung ab Di

Ein Tag ist immer dazwischen um den Einrichtungen Zeit zum reagieren zu geben. Sollte der fünfte Tag auf einen Samstag fallen, kann es zu evtl. Verzögerungen der Umsetzung kommen.

 

Bitte beachten Sie weiterhin die Regelungen für nicht getestete Kinder mit Symptomen von Seite 2 (gelb markiert) aus dem Rahmenhygieneplan vom 19.04.2021 (siehe unten).

 

Wir freuen uns euch alle gesund wieder zu sehen!

Das Team der Villa Kunterbunt

Stellenausschreibung

Der St. Johannesverein Großwelzheim e.V.

sucht für seinen

anerkannten Kath. Kindergarten „Villa Kunterbunt“

in Karlstein-Großwelzheim, Berliner Straße 12,

zum 01.09.2021

(evtl. auch früher)

 

zwei pädagogische Ergänzungskräfte

(Kinderpfleger/in)

 

Es handelt sich um unbefristete Vollzeitstellen (39 Std./Woche)

Ggfs. auch in Teilzeit möglich. 

In der Einrichtung sind derzeit drei Kindergartengruppen und

zwei Gruppen für Krippenkinder vorhanden.

 Ebenfalls ist ab 01.09.2021 eine SPS Praktikumsstelle zu besetzen.

Wenn Sie Freude am Beruf, Begeisterung für die Arbeit mit Kindern, eine christliche Grundeinstellung haben und gerne in einem engagierten Team arbeiten, sind Sie bei uns genau richtig.

Wir bieten Ihnen ein offenes, kollegiales und kreatives Umfeld mit Möglichkeiten, eigene Ideen zu entwickeln und zu entfalten.

 

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (bis spätestens zum 01.04.2021) an den

St. Johannesverein Großwelzheim e.V., Berliner Straße 12, 63791 Karlstein a. Main.

Die Kindergartenleiterin, Frau Tanja Kraus, Tel. 06188-6828, steht für Rückfragen gerne zur Verfügung. 

 

Der Osterhase ist unterwegs

Liebe Villa Kunterbunt Kinder,

heute ist der Osterhase unterwegs. Er bringt für alle Villa-Kinder ein Osternestchen vorbei.

Schaut doch mal vor Eure Türen, vielleicht könnt Ihr ihn noch vorbei hoppeln sehen.