Elternbeiträge - gültig ab 01.01.2013

Elternbeiträge für Kindergarten- und Krippenkinder ab 01.01.2013
KiGa.Elternbeiträge ab 01.01.2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.5 KB

Info zu den ab 01.01.2013 höheren Elternbeiträgen

An alle Eltern

der Villa Kunterbunt                                                                 im Oktober 2012

 

 

Elterninformationen

  

Sehr geehrte Eltern,

 

in den vergangenen Wochen gab es vermehrt Irritationen bezüglich der von der Gemeinde Karlstein erlassenen Betreuungs- und Gebührensatzungen, die auch im Mitteilungsblatt veröffentlicht wurden.

Wir möchten Sie deshalb mit dieser Eltern-Information auf den aktuellen Stand bringen.

 

  1. Der St. Johannesverein e.V. ist Trägerverein  der “Villa Kunterbunt”  unter dem Dachverband des Caritasverbandes Würzburg.

Er wird geleitet von einem Vorstandsgremium, dem neben dem Vorsitzenden Martin Rosenberger noch Pfarrer Christoph Sierpien,  Heike Syha als 2. Vorsitzende, Peter Kobert als Kassier  und Susanne Hessberger als Schriftführerin angehören.

Der Verein  wird ehrenamtlich geleitet und unterliegt den geltenden Gesetzen.

 

  1. Wir haben als Träger der Kindertageseinrichtung “Villa Kunterbunt”, die von der Gemeinde Karlstein  erlassenen

-        Satzung für die Benutzung der Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Karlstein a. Main (KiTa-Benutzungssatzung – KTBS) vom 13.09.2012, gültig ab 01.10.2012

 

zu Kenntnis genommen.

 

Diese ist nur für die beiden Kindertageseinrichtungen  der politischen Gemeinde Karlstein (Klabauterschiff und Regenbogenland) gültig.

Für Sie gelten weiterthin die bisherigen Regelungen, die sich aus dem mit Ihnen geschlossenen Betreuungsvertrag und der gültigen Konzeption ergeben.

 

  1. Die ebenfalls von der Gemeinde Karlstein erlassene

 -        Satzung über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Karlstein a. Main (GS-KTBS) vom 13.09.2012, tritt zum zum  01.01.2013 in Kraft.

 

Mit  Vorstandsbeschluss vom 01.10.2012 haben wir für die “Villa Kunterbunt”  die in der Satzung festgelegten Gebühren als Beiträge in gleicher Höhe übernommen.

Hierzu sind wir aufgrund einer vor einigen Jahren getroffenen Kooperations-vereinbarung zwischen der Gemeinde Karlstein und dem St. Johannesverein e. V.  verpflichtet. Die Beitragsanpassung wird im unserem Kindergarten ebenfall zum 01. Jan. 2013 erfolgen.

 

Allerdings haben wir  eine weitere Beitragsstufe für die Kindekrippe  für die durchschnittliche Anwesenheit Ihres Kinder bis zu 3 Stunden eingefügt.

Die neuen Beiträge entnehmen Sie bitte der anliegenden Tabelle.

 

Diese niedrigste Stufe ist notwendig, weil wir Ihnen in unseren Krippen-gruppen eine Mindestbuchungszeit von wöchentlich 15 Stunden  anbieten, die gemeindlichen Kinderkrippen jedoch eine Mindestbuchungszeit von 20 Stunden haben. 

Diesen Preisvorteil geben wir gerne an Sie weiter und entsprechen damit auch den Vorschriften des BayKiBiG.

 

  1. Ihr bisher monatlich gezahltes Tee-und Spielgeld entfällt ab dem 01.01.2013, da dieses jetzt in den neuen Beiträgen enthalten ist.

 

  1. Die Landesregierung in München beabsichtigt für“Vorschüler”, also Kindergartenkinder  im letzten Kindergartenjahr,  einen Qualitätsbonus an die Träger in Höhe von 50,00 €  monatlich zu erstatten. Diesen wollen wir bis zur Höhe Ihrer tatsächlichen Elternbeiträge, maximal jedoch 50,00 €, an Sie weitergeben. Die betroffenen Eltern erhalten diesbezüglich eine schriftliche Mitteilung.

Ich hoffe, dass dieses Schreiben die aufgetretenen Unklarheiten zumindest ein wenig beseitigen konnte.

Sollten Sie dennoch Fragen  - egal welcher Art – haben, stehen Ihnen die Vorstands-mitglieder gerne Rede und Anwort, eventuell auch während des nächsten Eltern-abends.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern einen schönen Herbst und verbleibe

 

Mit freundlichen Grüßen

  

(Martin Rosenberger)

    1.Vorsitzender